Art. Nr. 21 08 19 + 21 18 10
 
Front-Crimpzange

Beschreibung
 


präzise Vierkant-Crimpmechanik 210819, automatisches Einstellen auf den Leiterquerschnitt, frontale Einführung erleichtert die Anwendung bei beengten Platzverhältnissen, seitliche Einführungsmöglichkeit für Aderendhülsen bis 2,5 mm², entriegelbare Zwangssperre, hohe Übersetzung und ergonomisch geformte Kunststoffgriffe für ermüdungsfreies Arbeiten, Crimpdruck nachjustierbar, Vierkantpressung.

Art. Nr. mm²
210819 0,08 - 10 vierkant
211810 0,08 - 16 vierkant

Argumentation:

Zangen mit Vierkantcrimp sorgen für einen guten Kontakt in der Klemmleiste. Ebenfalls erleichtert der Vierkant die Ausrichtung und Montage, da an jeder der Flächen geklemmt werden kann. Nach Erreichung des optimalen Pressdruckes nach DIN löst sich die Zange automatisch.
• Frontvercrimpung ist gut geeignet für enge schwer zugängliche Bereiche
• ca. 50.000 Verpressungen
• nachjustierbarer Crimpdruck (Verschleißausgleich)
• ergonomische Bauform
• entriegelbare Zwangssperre garantiert DIN gerechte Verpressung
• frontale Einführung erleichtert die Anwendung bei beengten Platzverhältnissen
• hohe Übersetzung und ergonomisch geformte Kunststoffgriffe für ermüdungsfreies Arbeiten

        

Bei der Vercrimpung von Aderendhülsen wird unterschieden zwischen Hülsen mit und ohne Kunststoffkragen sowie Trapez- und Vierkant-Pressung. Die Hülsen mit Kunststoffkragen erleichtern die Einführung der einzelnen Litzendrähte. Die farbliche Kennzeichnung der Aderendhülsen dient der Zuordnung des Querschnittes. Zangen mit Vierkantcrimp sorgen für einen besseren Kontakt in der Klemmleiste. Der Vierkant erleichtert außerdem die Ausrichtung und Montage, da an jeder der Flächen geklemmt werden kann.

Haben Sie noch Fragen?
info@haupa.com