Art. Nr. 21 08 27
 
Crimpzange für isolierte Quetschkabelschuhe

Beschreibung
Crimpzange, hebelübersetzte Ausführung für bessere Kraftübertragung, mit entriegelbarer Sperrvorrichtung, Ovalpressung.

Pressbereich: 10 - 16 mm²

Argumentation:
Nach Erreichung des optimalen Pressdruckes nach DIN löst sich die Zange automatisch.
Ca. 50.000 Verpressungen, verlängerte Schenkel und Hebelübersetzung = höhere Kraftübertragung,
entriegelbare Zwangssperre garantiert DIN gerechte Verpressung.
         

Isolierte Kabelschuhe bzw. Quetschkabelschuhe werden in einer Oval-Pressung verpresst. In der DIN 46245 Teil 1, 2 und 3 ist die farbliche Kennzeichnung des Leiterquerschnittes zu dem isolierten Kabelschuh festgelegt.
Rot => steht für 0,5 bis 1 mm², Blau => steht für >1,5 bis 2,5 mm², Gelb => steht für >4,0 bis 6 mm².
Da der Kabelschuh aus einem Blech gerollt wird, ist auf die Lage der Stosskante zu achten. Sie sollte in der Mitte des oberen Profils liegen. Bei seitlicher Lage klafft die Kante auseinander und der Leiter wird nicht gasdicht und ungenügend geklemmt.

Haben Sie noch Fragen?
info@haupa.com